• Willkommen beim OGV Kleinglattbach

  • Interessante Vorträge

    Hier zum Thema Tomatenzucht mit Rudi Beihofer
  • Zu Besuch beim Rosenhof Beutler in Horrheim

  • Kürbisausstellung Ludwigsburg

    Stand des OGV-Kleinglattbach auf der Kürbisausstellung in Ludwigsburg 2016
  • Rosenblüte im Rosenhof Beutler

  • Der OGV zu Besuch beim Tomatenexperten Rudi Beihofer

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

OGV Kleinglattbach begeht seine 61. Jahreshauptversammlung

Wiederum mit den Einschränkungen der Corona-Pandemie hat der der OGV-Kleinglattbach seine 61. Jahreshauptversammlung abgehalten.
Wie schon im Vorjahr begann der Bericht des ersten Vorsitzenden Armin Württemberger mit der großen Anzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten, die auch im vergangenen Jahr entfallen mussten.
Planungen des Jahres waren

  • OGV-Café
  • Schnittkurs
  • Jubilare ehren im Rahmen des OGV-Cafe‘s
  • OGV-Gartenführung
  • Frühlingsfest
  • Flohmarkt – als Ersatz wurden Tomaten- / Chilipflanzen verkauft
  • Juli Jubiläumsaktion für 60 Jahre OGV
  • Apfeltag

Was noch durchgeführt wurde war

  • Baumveredelung an der Bartenbergschule
  • Baumveredelung für die rund 300  Jubiläumsbäumchen
  • Schnitzeltag  (mit großem Erfolg als „ToGo“)

Der OGV bewarb sich auf eine Obstbaumwiese direkt neben der Aussegnungshalle. Hierfür erfolgte im Januar 2021 der Zuschlag durch die Stadt VAI. Seit Oktober fanden dort verschiedene Aktivitäten statt um das Grundstück künftig als Vereinsgarten nutzen zu können. Die verschiedenen Aktionen wurden anschaulich mit dem Beamer dargestellt (Baumfällungen wegen mangelnder Standfestigkeit, Wurzelentfernung, Pflanzlöcher, Wiese vertikutiert, Neuanpflanzungen von Bäumen und Büschen.

Die Arbeiten an den verschiedenen Tagen wurden von einem keineswegs scheuen Bussard begleitet, welcher sich mit Würmern und Mäuse unmittelbar neben den Arbeitenden versorgte. Der „Vereinsbussard“ erhielt den Namen Heinrich. Ihm wurde ein sog. Ansitz auf dem Grundstück erstellt.

Der neue Jugendleiter Sascha Retter wurde von Armin Württemberger vertreten.
Sascha Retter hat ein Jahresprogramm erarbeitet, welches es nun umzusetzen gilt. Einige der Kinder und Jugendlichen von Vorjahr machen wieder mit, es gibt aber auch neue Interessenten. Geplant ist eine 2stündige Veranstaltung pro Monat. Sascha Retter bringt natürlich auch sein Hobby als Vogelkundler in die Jugendarbeit der „Coolen Naturbande“ mit ein.

Wie aus dem Bericht der Kassierin Gerburg Reinsch hervorgeht, konnte der Verein das vergangene Jahr mit einem kleinen Plus in der Bilanz abschließen. Maßgebend hierfür waren ein Tomaten-/Chilipflanzenverkauf im Mai, der Schnitzelsonntag im Oktober und die Vereinsförderung der Stadt Vaihingen/Enz.

Bereits vor langer Zeit geplante Vorhaben wurden daher wieder sozusagen auf Eis gelegt.

Eine Baumveredelungsaktion an der Bartenbergschule konnte auch 2021 noch durchgeführt werden. Die Jugendarbeit kam leider zum Erliegen. Für das kommende Jahr wird diese jedoch forciert.

Ein positives Echo ergab das Geschenk an alle Mitglieder zum 60ten Jahr des Vereinsbestehens – ein veredelter Obstbaum.

Der Posten des zweiten Vorsitzenden stand zur Wahl. Der Amtsinhaber Jürgen Engelhardt wurde in seinem Amt bestätigt.

Im Beisein des Vorsitzenden des Kreisverbandes, Volker Godel, wurden die Ehrungen von verdienten Mitgliedern vorgenommen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft:

Ruth Kugler, Ralf Vogel, Gerlinde Vogel, Thomas Straß, Thomas Häfner, Rainer Helmecke, Edeltraud Hörz,

Für 40 Jahre Mitgliedschaft:

Friedrich Hahn, Michael Ehrenreich, Eberhard Drexler

Für 50 Jahre Mitgliedschaft:

Wolfgang Thiemrodt, Paul Straub,

Für 60 Jahre Mitgliedschaft:

Egon Feyl

10 Jahre Ausschuss

Ralf Vogel

Achim Braun

15 Jahre Ausschuss

Gerburg Reinsch

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.